Bewertung für: Serbien Goldrausch 31.03-07.04.2018
Die erste mehrtägige Offrodtour für meinen erwachsenen Sohn und mich. Wir waren insgesamt sehr zufrieden, auch oder gerade weil nicht alles so klappte, da das Wetter Kapriolen schlug und den Weg immer wieder mal aufweichte. Dann wurde es recht schmierig- schwierig. Doch waren auch Aufhänger kein großes Problem, da Hilfe sofort und lässig zur Seite stand/zog. Durch MT-Reifen, Höherlegung, Spurverbreiterung und umfangreichen Unterfahrschutz haben wir uns das Abenteuer überhaupt erst getraut, und ohne diese Verbesserungen bezweifele ich, die Hürden ohne Schäden bestanden zu haben. Nils war da auch schon im Vorfeld sehr beruhigend und nahm unsere Befürchtungen ernst aber zuversichtlich. Klasse! Die Fahrten waren nicht gehetzt, langsamere Genießer wurden integriert. Lediglich die durch unerwartet viel Restschnee und Schlamm versperrten Fahrrouten raubten uns viel Zeit und auch etwas Kraft. Hier hätte ich mir eine bessere Vorrausplanung gewünscht, so dass dies auf einer Abenteuertour überhapt geht. So kamen allerdings auch einige der schweren Geländewagen an ihre Grenzen und mußten hin und wieder befreit werden. Da fühlten wir uns in unserem Duster gar nicht so schlecht. Also: An alle Dusterfahrer/innen wagt euch solch eine Tour. Mit den Verbesserungen am Auto klappt das gut, und sicher sind die Pisten ja auch besser, wenn es trocken ist, dann ginge es auch mit dem puren Duster. Es ist einfach ein tolles Gefühl, mit der Sicherheit einer Gruppe die Möglichkeiten seines Fahrzeugs zu erleben. Mit Kreditkarte war Tanken und Maut bezahlen kein Problem, nur für die kleinen, wunderschönen Essenstops wäre Bargeld hilfreich. Was meinen Sohn und mich betrifft: Wir möchten sehr gerne mit diesen Scouts nochmal fahren…